Vorträge halten an der Westküste USA

Im März/April 2014 war ich an der amerikanischen Westküste und zeige euch ein paar Bilder und Infos (stehen unter jedem Bild) von amerikanischen Schmieden. In den Staaten sind die (Schmiedelehr-) Bücher und Arbeiten von Fritz Kühn jedem Kunstschmied bekannt. Alle haben mindestens ein Buch von Fritz. Ich bin von L.A. die legendären Küstenstraße Nr.1 nach San Francisco gefahrenen und habe unterwegs viele Schmiede besucht. Vorträge über unsere Berliner Kunstschmiede Kühn (seit 4 Generationen, 1925-2014) habe ich in Los Angeles, San Francisco und Santa Fe gehalten. Die Amerikaner waren sehr interessiert und haben sich mächtig über so viel Schmiedetradition gefreut.

 

Kupferkegel

Für das Künstlerduo Lena Amuat und Zoe Meyer fertigte ich einen Kupferkegel von fast 1m Höhe. Faszinierend wie das Kupferobjekt bei unterschiedlichem Licht sehr unterschiedliche Wirkung erzielt. In einer Holzkiste sicher verpackt, wurde der Kegel nach Baden in die Schweiz transportiert und in der Ausstellung „What´s new?“ ausgestellt.

Landmark Stahlstern

Vier berliner Künstlerinnen haben die künstlerisch / urban / ökologische Aktion www.bienenbewegung.de ins Leben gerufen. Dazu musste in kürzester Zeit ein riesiger (ca.5m) Blütenpollen aus Stahl gebaut werden. Das Kugelgebilde stand bis zum 08.07.2012 im Kreuzberger Prinzessinnengarten. Dann auf dem  Tempelhofer Feld / Allmende-Kontor in Neukölln,  Landschaftspark Herzberge in Lichtenberg, Kleingartenkolonie Potsdamer Güterbahnhogf (POG) am Gleisdreieck in Schöneberg und zuletzt bis zum 31.10.2012 neben dem Schulgarten der Vineta-Grundschule in Wedding.